Übung technische Hilfeleistung

Heute konnten wir auf dem Gelände Firma Utsch, direkt an der Siegtalbrücke gelegen, zusammen mit 2 Kameraden der Einheit aus Oberschelden und ihrem MLF den Umgang mit schwerem technischen Gerät üben.

Die Kameraden aus Oberschelden erklärten zu Beginn der Übung wo die einzelnen Materialien auf dem Einsatzfahrzeug verlastet sind.

Dann konnte der praktische Teil der Übung beginnen und dem freundlicherweise von der Firma Utsch zur Verfügung gestellten Fahrzeug zu Leibe gerückt werden.

Zuerst wurde das Fahrzeug gesichert und unterbaut. Im Anschluß wurden die Scheiben entfernt und die Fahrer- und Beifahrertüre entfernt.

Nun musste auch das Fahrzeugdach entfernt werden und es wurde uns gezeigt wie man einen weiteren Zugang in ein Fahrzeug schaffen kann.

Alle anwesenden Feuerwehrkräfte konnten sich im Laufe der Übung mit dem Spreizer, der Rettungsschere und dem Rettungszylinder vertraut machen, um bei einem eventuellen gemeinsamen Einsatz die Kräfte der Oberscheldener Feuerwehr zu unterstützen.

Vielen Dank auch hier nochmals an die beiden Kameraden unserer Nachbarwehr.

Fotos finden Sie unter diesem Link

'