Prüfung Flächensuchhund

Am Samstag, den 28.09.2013 hatten wir eine RH1-Prüfung nach der Prüfungsordnung des deutschen Feuerwehrverbandes. Dies ist eine Prüfung eines Flächensuchhunds. Das Mitglied Uwe mit seinem Hund Lucky aus der Rettungshundestaffel der Feuerwehr Siegen hat diese mit überzeugender Leistung bestanden. Und das obwohl wir statt der geforderten 5000 qm auf 30.000 qm mit zwei Verstecktpersonen erhöht haben. Das unbekannte Suchgebiet im Stadtbereich Siegen wurde kurzfristig ausgewählt und stellte durch viele Grubenabsackungen eine besondere Herausforderung dar. Die nächste Prüfung RH2 folgt nun ende Oktober wo Lucky zwei Personen auf 30.000 qm finden muss. Als Prüfer waren der Löschzugführer des Löschzug 13 der Feuerwehr Siegen Stefan Rieß und der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Siegen Henning Kämpf anwesend. Die Prüfer konnten vor Ort über die Suchfläche entscheiden. Die Wahl fiel auf die Fläche 1 aufgrund der anspruchsvolleren Gegebenheiten mit Grubenabsackung und dem dichteren Bewuchs der Fläche.

Grafik Pruefung Grafik Pruefung 2

Fotos der Prüfung finden Sie hier

 

 

'